Darum spenden wir ab 1. Juli 2,5% unseres Brutto-Monatsumsatzes

Wir spenden 2,5% unserer MwSt._Titelbild

In den kommenden sechs Monaten möchten wir 2,5% unserer Mehrwertsteuer an gemeinnützige Projekte, Vereine und Organisationen spenden. Mit euren Bestellungen rettet ihr also nicht nur unperfekte Produkte, sondern unterstützt auch andere Herzensprojekte aus den Bereichen Tierschutz, Soziales Engagement und Umweltschutz. Was genau hinter unserer Spendenaktion steckt, möchten wir euch in diesem Beitrag erzählen.

Ab 1. Juli werden die Mehrwertsteuersätze bis Ende des Jahres gesenkt

Eigentlich ist die MwSt ein durchlaufender Posten, der von Händlern direkt an das Finanzamt abgeführt wird. Verbraucher*innen merken eine Senkung der MwSt. also nur, wenn auch die Preise der Waren gesenkt werden.  Wie ihr wisst, sind wir ein kleines Team und das händische Angleichen der Preise von mehreren hundert Produkten im System würde unsere zeitlichen Kapazitäten übersteigen. Wir finden es deswegen sinnvoller, am Ende der nächsten Monate die Gesamtsumme der Differenzen zu spenden.

Wieso spenden wir 2,5%?

Wir wurden bereits häufiger gefragt, warum wir 2,5% spenden, obwohl die Mehrwertsteuer doch um 3% gesenkt worden ist? Hier die Erklärung: Wir spenden 2,5% vom Bruttopreis des Verkaufspreises. Um vom Bruttopreis eines Produkts auf den bzgl. MwSt. um 3% gesenkten neuen Bruttopreis zu kommen, darf man aber nicht einfach 3% abziehen, weil sich die MwSt. eben auf Nettopreise bezieht. Was kompliziert klingt, wird durch ein Beispiel verständlicher:

 

Und was ist mit dem reduzierten MwSt.-Satz?

Für den reduzierten Steuersatz von 7% bzw. neu 5% gilt dasselbe. Hier werden nicht 2%, sondern 1,87% vom Bruttopreis abgezogen. Die beiden Werte werden dann mit den tatsächlichen Anteilen der jeweiligen Umsätze gewichtet. Circa 80% unserer Verkäufe werden mit dem regulärem Steuersatz von 19% besteuert und 20% mit dem reduziertem von 7%. So ergibt sich ein gewichteter Mittelwert von 2,39% bezogen auf den Bruttowert. Diesen haben wir einfach auf 2,5% aufgerundet.

So könnt ihr mit entscheiden, wohin die Spende geht:

  • Folgt uns, falls ihr das noch nicht tut, auf Instagram 🙂
  • In der ersten Monatswoche stellen wir in unseren Stories je zwei Projekte vor.
  • Über die Umfrage-Funktion könnt ihr dann mit auswählen.

An dieser Stelle ist uns wichtig zu unterstreichen, dass wir damit nicht zu einem Wettbewerb zwischen zwei Vereinen aufrufen. Alle Projekte, die wir ausgewählt haben, sind gleichsam unterstützenswert. Wir wollen euch lediglich auf diese Weise auf Instagram die Möglichkeit zur Mitsprache geben.

 

 

2 Idee über “Darum spenden wir ab 1. Juli 2,5% unseres Brutto-Monatsumsatzes

  1. Alex sagt:

    Ich finde die Idee mit der Spende super!
    Jedem einzelnen Kunden würde eind Preissenkung kaum auffallen, euch aber zwei mal (Juli und Januar) viel Arbeit machen.
    Mit dieser Lösung kann jeder Kunde gleich zweimal Gutes tun! Ist in meinen Augen perfekt!

    • Jessica sagt:

      Liebe Alex,

      das freut uns sehr und bestärkt uns in unserer Entscheidung 🙂 Wir denken auch, dass wir mit den Mehreinnahmen ganz tolle und wichtige Projekte unterstützen können.

      Viele liebe Grüße
      Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.